Detailsuche

Müller

Picasso

Von den Schrecken des Krieges zur Friedenstaube
2018. Buch. 120 S. Softcover
Sandstein Kommunikation ISBN 978-3-95498-386-5
Format (B x L): 22 x 29.9 cm
Gewicht: 618 g

Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-386_FriedenPicasso"

Wie kaum ein anderer Künstler der Klassischen Moderne versuchte Pablo Picasso, mit seiner Kunst zu einer Befriedung Europas und der Welt beizutragen. Der Band erörtert seine künstlerische Auseinandersetzung mit Krieg und Frieden. Er thematisiert Picassos Reaktion auf den Spanischen Bürgerkrieg mit der Radierfolge »Traum und Lüge Francos«, seine berühmte Skulptur »Mann mit Schaf«, die er während des Zweiten Weltkriegs schuf, oder den Einfluss des Gemäldes »Guernica« auf die Kunst der Gegenwart. Einen Schwerpunkt bilden Variationen der Friedenstaube, die Picasso 1949 für den ersten Friedenskongress entwarf und die sich zu einem weltweit anerkannten Symbol der Friedensbewegung entwickelte. Die Essays erhellen Picassos Biografie, sein Engagement als Friedensaktivist, seine Auseinandersetzung mit politischen Parteien sowie künstlerische Strategien in der Kreation von Bildern für den Frieden.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
24,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cdcpho
Herausgegeben von: link iconMarkus Müller