Erschienen: 31.10.2020 Abbildung von Müller | Globaler Hunger als Verletzung der menschlichen Würde | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Müller

Globaler Hunger als Verletzung der menschlichen Würde

Zu den normativen Grundlagen einer moralischen Herausforderung

lieferbar (3-5 Tage)

69,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 54.99 €

Fachbuch

Buch. Hardcover

2020

viii, 325 S. Bibliographien.

J.B. Metzler. ISBN 978-3-662-62574-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 593 g

Produktbeschreibung

Während Weltarmut und Welthunger in der Ethik häufig nur als Probleme der Gerechtigkeit behandelt werden, bringt Julia Müller die globalen Probleme von Armut und Hunger mit dem normativen Fundament unseres universalen Moralverständnisses, der Menschenwürde, zusammen. Die Zusammenführung der menschlichen Würde als normativem Begriff und Armut und Hunger als moralische Herausforderungen zeigt, dass die menschliche Würde durch ein Leben in Armut und Hunger verletzt wird.In der Ignoranz des moralischen Problems, einer systemisch verursachten chronischen Notsituation für viele Millionen Menschen, liegt das Vergehen, die Opfer moralisch nicht zu berücksichtigen und ihr Leid zu negieren. In dieser Ignoranz liegt eine Menschenblindheit, die so tut, als ob es sich bei den Betroffenen nicht um moralisch relevante Menschen handelte. Die Dissertation wurde durch ein Promotionsstipendium des Evangelischen Studienwerkes Villigst e.V. gefördert. Der Inhalt - Weltarmut und Welthunger in der angewandten Ethik - Weltarmut als Gerechtigkeitsproblem - Menschliche Würde als normative Grundlage - Armut als Gefahr für die menschliche Würde - Globaler Hunger als Folge schwerer Armut Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Praktischen Philosophie, Angewandten Ethik, Sozialethik und Internationalen Politik - Praktikerinnen und Praktiker der Politik und Internationalen Zusammenarbeit Die Autorin Julia Müller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...