Erschienen: 25.09.2014 Abbildung von Müller | Bankensanierung statt Bankeninsolvenz: Sanierungsablauf am Beispiel der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG | Erstauflage | 2014

Müller

Bankensanierung statt Bankeninsolvenz: Sanierungsablauf am Beispiel der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Erstauflage 2014. Buch. 100 S. Softcover

Diplomica Verlag. ISBN 978-3-95850-590-2

Format (B x L): 19 x 27 cm

Produktbeschreibung

In diesem Buch wird das Thema der Bankensanierung am Beispiel der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG behandelt. Dabei wird insbesondere auf den Ablauf der Bankensanierung eingegangen und die Frage erörtert, was gewesen wäre, wenn die Republik Österreich die Bankengruppe nicht gerettet hätte und es zur Bankeninsolvenz gekommen wäre. Zu Beginn der Studie wird die Struktur des Hypo Alpe-Adria Konzerns kurz dargestellt. In weiterer Folge wird der Krisenverlauf bis zur Verstaatlichung erläutert. Kernthema dieses Buches ist die Beschreibung des Sanierungsablaufes bei der HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG. Im Anschluss wird das Worst Case-Szenario, nämlich die mögliche Insolvenz der Hypo Alpe-Adria Gruppe und dessen Folgen geschildert. Abschließend werden in einem Resümee die Erfolge und Ziele des Sanierungsprozesses zwischen 2009 und 2013 beurteilt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...