Detailsuche

Mühlbauer

Emissionshandel - System und öffentlich-rechtlicher Rechtsschutz

Klimawandel und Klimaschutz beherrschen gegenwärtig die öffentliche Diskussion. Der in Deutschland Anfang 2005 eingeführte Emissionshandel ist ein neues Instrument zur Verringerung von Treibhausgasemissionen, dessen rechtliche Implementierung zahlreiche neue Fragen aufwirft.
Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über die rechtliche Einbettung in das internationale, europäische und nationale Normengefüge. Ausgehend von den vom Emissionshandel betroffenen Personen untersucht der Autor, welche prozessualen und materiell-rechtlichen Besonderheiten im Rahmen des öffentlich-rechtlichen Rechtsschutzes bestehen. Aufgrund dieses Aufbaus ist die Arbeit auch für Praktiker von Interesse.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
63,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/boxke