Detailsuche

Motzkuhn

Wie geht Motivation wirklich? – Betriebliche Anreizsysteme auf dem Prüfstand

Gängige Anreizpraktiken von Unternehmen im Licht der modernen Motivations- und Gehirnforschung – Eine wissenschaftliche Untersuchung
2013. Buch. 88 S. Softcover
Diplomica Verlag ISBN 978-3-8428-8921-7
Format (B x L): 19 x 27 cm
Gewicht: 229 g
„Fehlende Motivation kostet Firmen Milliarden“, titelte im März 2013 das Handelsblatt unter Bezugnahme auf die Gallup Studie 2012, einer jährlich veröffentlichten repräsentativen Erhebung, die den Zusammenhang zwischen Motivation, emotionaler Bindung und Arbeitsleistung von Mitarbeitern untersucht. Motivierte Mitarbeiter leisten mehr und kosten weniger, zeigen mehr Engagement und tragen ihre Zufriedenheit auch nach außen weiter. Gerade in Zeiten der Globalisierung, steigender Markttransparenz und hohem Innovations- und Kostendruck stellt der weiche Faktor Mitarbeitermotivation daher einen zunehmend wichtigen Wettbewerbsfaktor dar.

Die vorliegende wissenschaftliche Untersuchung geht der Frage nach, ob und unter welchen Umständen Anreizsysteme geeignet sind, Mitarbeiter nachhaltig zu motivieren und langfristig zur Sicherung bzw. Erhöhung des Unternehmenserfolgs und der Wettbewerbsfähigkeit beizutragen. Berücksichtigung finden u.a. Expertenmeinungen des Hirnforschers Gerald Hüther sowie des Managementexperten Reinhard K. Sprenger sowie viele weitere Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Motivationsforschung.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
39,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdgucf