Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Motzke / Bauer / Seewald (Hrsg.)

Prozesse in Bausachen

Privates Baurecht I Architektenrecht
aktuell und praxisgerecht
Handbuch 
3. Auflage 2018. Buch. 1984 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-4168-7
Format (B x L): 17 x 24,5 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:

Mit dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung realisiert der Gesetzgeber durchgreifende Änderungen des privaten Bau- und Architektenrechts. Mit dem Inkrafttreten am 1.1. 2018 gelten zum Teil gänzlich neue Regelungen, vor allem wird ein Recht des Bestellers zu Änderungsanordnungen festgeschrieben, außerdem gibt es Neuerungen vor allem in den Bereichen "Kündigung" und "Abnahme". Neue Vertragstypen, Stichwort "Verbraucherbauvertrag", kommen hinzu, die Sachmängelhaftung für Baustoffe wird neu justiert, und es gibt erstmals gesetzliche Vorgaben für die Inhalte von Architekten- und Bauträgerverträgen. 

"Prozesse in Bausachen" aktuell - Die Reformauflage

Die Neuauflage des Prozesshandbuchs unterstützt Sie topaktuell in allen Phasen des baurechtlichen Mandats. Von konkreten Fallkonstellationen und den materiell-rechtlichen Anspruchsgrundlagen ausgehend erläutern die erfahrenen Autoren detailliert die prozessualen Abläufe, stets bezogen auf das neue Recht. Das praxisgerechte Handbuch liefert Ihnen prozesstaktisches Know-how für die vorausschauende Mandatsbearbeitung und zahlreiche Praxishinweise für die jeweilige Arbeitssituation. Anspruchsgrundlagen und Handlungsmöglichkeiten werden aus der Sicht aller Prozessbeteiligter auf neuestem Rechtsstand dargestellt. Zusätzlich bieten Ihnen die Autoren Formulierungsvorschläge und Checklisten für die praktische Umsetzung der eigenen Strategie. Der vorläufige Rechtsschutz sowie Honorarfragen werden ausführlich behandelt. 

Schwerpunkte

  • Alle Neuregungen zum Bauvertragsrecht
  • Erstmalige Normierung eines Bauvertrags im BGB
  • Anordnungsrecht des Bestellers für geänderte oder zusätzliche Leistungen und korrespondierende Vergütungsanpassungsansprüche des Unternehmers
  • Einführung einer Einstweilige Verfügung bei Streitigkeiten über das Anordnungsrecht
  • Neue Regelungen zur fiktiven Abnahme und zur Zustandsfeststellung bei Abnahmeverweigerung.
  • Neue Regelungen für Abschlags- und Schlusszahlungen
  • Erstmalige Normierung der Voraussetzungen und Folgen der außerordentlichen Kündigung von Bauverträgen
  • Spezialregelung des neu eingeführten Verbraucherbauvertrages
  • Erweiterte Mängelrechte beim Kauf von Baustoffen
Erstmals Regelungen zu den Inhalten von:

  • Architekten- und Ingenieurverträgen
  • Bauträgerverträgen
  • Einführung von Baukammern bei den Landgerichten

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
170,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bvezdl