Detailsuche

Motschmann

Handbuch der Berliner Vereine und Gesellschaften 1786–1815

Supplement: Satzungen und programmatische Schriften
2015. Buch. XIX, 1069 S.: 1 Farbabbildung. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-041652-7
Format (B x L): 17 x 24 cm
Gewicht: 1910 g
Dieser Supplementband versammelt Statuten, Gesetze und Konstitutionen, die über Ziel und Zweck, Struktur und Organisation der im Handbuch porträtierten Vereinigungen Auskunft geben. Während die Artikel im Handbuch beschreiben und auswerten, sprechen im Ergänzungsband die historischen Quellentexte für sich, sie werden erstmals in einer Gesamtschau bereitgestellt und ermöglichen so eine vergleichende Analyse.
Die „Gesetze“ spiegeln den Selbstfindungsprozess und das Selbstverständnis einer Vereinigung wider. An den freiwillig geschlossenen „Vertrag“ waren alle Mitglieder gebunden; er war nicht durch den Einzelnen aufhebbar und zeigt die demokratische Grundstruktur der privaten Vereinigungen. Die „Verfassung“ regelte u.a. den Zweck der Vereinigung, die Mitgliedschaft, den Versammlungsablauf, die Wahlmodalitäten, Ämtervergabe und Finanzierung.
In der Regel wird der früheste gedruckte oder handschriftliche Originaltext, bei größeren inhaltlichen Änderungen werden mehrere Textfassungen wiedergegeben. Liegen keine Gesetzestexte aus dem Untersuchungszeitraum vor, treten ersatzweise andere programmatische Äußerungen (wie Gründungsaufrufe, „gesetzliche“ Verabredungen, öffentliche Bekanntmachungen und Rechenschaftslegungen) an deren Stelle.

Zielgruppe

Historiker, Kulturwissenschaftler, Bibliotheken

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
179,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgxmjc
Herausgegeben von: link iconUta Motschmann