Erschienen: 30.04.2019 Abbildung von Moskatova | Male am Zelluloid | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Moskatova

Male am Zelluloid

Zum relationalen Materialismus im kameralosen Film

lieferbar, ca. 10 Tage

49,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2019

390 S.

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-4671-9

Format (B x L): 14.9 x 22.6 cm

Gewicht: 607 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Film (Transcript Verlag)

Produktbeschreibung

Jahrzehntelang haben Filmemacher_innen der Avantgarde den Filmstreifen direkt bemalt, in diesen hineingeritzt, ihn chemisch bearbeitet oder anderweitig physisch manipuliert - und somit >kameralose< filme="" produziert.="" »male="" am="" zelluloid«="" legt="" eine="" systematische="" untersuchung="" des="" kameralosen="" films="" vor="" und="" untersucht="" dabei="" die="" materialität="" seiner="" historischen="" und="" zeitgenössischen="" varianten.="" ausgehend="" von="" der="" individuationsphilosophie="" von="" gilbert="" simondon="" wird="" eine="" antiessentialistische="" theorie="" des="" relationalen="" filmmaterialismus="" entwickelt.="" im="" durchgang="" durch="" die="" filmkapitel="" zeichnet="" sich="" zugleich="" der="" entwurf="" einer="" pluralistischen="" ontologie="" des="" filmischen="" vor,="" die="" ästhetische="" objekte="" als="" plurividuen="" und="" gefüge="" mehrstelliger="" relationalität="">

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...