Detailsuche

Moser / Sammer

Nibelungenlied und Klage, Ursprung - Funktion - Bedeutung

Symposium Kloster Andechs 1995 mit Nachträgen bis 1998
1998. Buch. 523 S. Softcover
Herbert Utz ISBN 978-3-8316-7903-4
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Der vorliegende Band vermittelt einen umfassenden Überblick über den Stand der Erforschung des Nibelungenliedes und der Klage kurz vor Ende des 20. Jahrhunderts. Er enthält fünfzehn Referate eines Symposiums auf Kloster Andechs sowie drei ergänzende Beiträge, mit denen die Diskussion um die Herkunft und Bedeutung des Nibelungenliedes und der mit ihm in allen mittelalterlichen Haupthandschriften verbundenen Klage weitergeführt wird. Neben grundsätzlichen Erörterungen und Abhandlungen zu Spezialfragen finden sich hier mehrere Studien zur Frage nach dem Verhältnis der beiden Dichtungen zum christlichen Weltbild des Mittelalters. Behandelt wird auch die Streitfrage »Worms oder Passau?«, bei der es letztlich um das Problem des Nibelungenlied-Dichters selbst geht. Auch die Nachwirkung des Nibelungenliedes im 19. Jahrhundert wird beschrieben und diskutiert.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
41,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/besuy