Detailsuche

Moser / Kammel / Schummer

Verträge des Sachenrechts

Schwerpunkt Immobilien
1. Auflage 2016. Buch. 300 S. Softcover
Linde Verlag Wien ISBN 978-3-7073-3305-3
Format (B x L): 15,5 x 22,5 cm
Gewicht: 800 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Sachenrechtsverträge – Schwerpunkt Immobilien

Dieser praktische Erläuterungsband gibt eine kurze Einführung in die grundlegenden sachenrechtlichen Prinzipien (Typenzwang, Priorität, Publizität etc.) aus der Sicht des Vertragsverfassers. Der Schwerpunkt liegt im Bereich des Immobilienrechts. Dargestellt werden nicht nur die wichtigsten Rechtsgrundlagen sachenrechtlicher Verträge, sondern auch praktische Aspekte des Grundbuchsrechts und aktuelle Judikatur.

Aufgezeigt werden praktische Probleme bei der Gestaltung sachenrechtlicher Verträge samt Lösungsansätzen. Das Werk bietet Basiswissen sowie eine systematische Analyse der wichtigsten Verträge zum Erwerb von Sachenrechten:

- Eigentum (inklusive Kurzdarstellung Miteigentum und Wohnungseigentum)

- Pfandrecht

- Dienstbarkeiten

- Baurecht

- Superädifikat

- Reallasten

Dieser Band richtet sich an alle im Bereich von Immobilientransaktionen mit der Vertragsgestaltung und -verhandlung befassten Berufsgruppen, insbesondere an Berufseinsteiger sowie an Auszubildende der Immobilienwirtschaft.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
45,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkeguf
Von: link iconJulia Moser, Ist Rechtsanwältin bei Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte LLP & Co KG in Wien und berät schwerpunktmäßig im Bereich Bau- und Immobilienrecht, insbesondere bei nationalen und internationalen (Immobilien-)Transaktionen.. Herausgegeben von: link iconArmin Kammel und link iconGerhard Schummer