Detailsuche

Mori

Klassifizierung der Welt

Georg Forsters "Reise um die Welt"
2011. Buch. 210 S. Softcover
Rombach Verlagshaus ISBN 978-3-7930-9659-7
Format (B x L): 15,4 x 22,8 cm
Gewicht: 347 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Der Bericht des deutschen Jakobiners und Naturforschers Georg Forster über Cooks zweite Weltumseglung (Reise um die Welt, 1777, 1778-80) lieferte dem europäischen Publikum vielfältige Informationen über die Welt des Südpazifik und gab den wissenschaftlichen und philosophischen Diskussionen entscheidende Anstöße. Der Kulturwissenschaftler Takashi Mori analysiert die wichtigsten Aspekte, Zusammenhänge und Einflüsse dieses epochalen Werkes in verschiedenen Disziplinen: Nautik, Astronomie, Chronometrie, Geographie und Kartographie; Naturgeschichte (Linné, Buffon); Medizin und Diätetik (Hufeland); Ästhetik (Carus’ Briefe über Landschaftsmalerei, Hirschfelds Theorie der Gartenkunst) und Anthropologie (Rousseau, Diderot). Von besonderem Interesse sind der Vergleich von Forsters Blick auf fremde Kulturen mit der weniger eurozentrisch geprägten Perspektive von Carsten Niebuhr (Reisebeschreibung nach Arabien) sowie die Untersuchung des Einflusses, den die Reise um die Welt auf die Entwicklung der literarischen Robinsonade genommen hat.

Takashi Mori (geb.1970 in Osaka) studierte an der Waseda Universität (Tokyo) Literaturwissenschaft und lehrt nach einem Forschungsaufenthalt in Bonn und Berlin derzeit an der Kansai Universität (Osaka).
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
38,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/tjsnf