Erschienen: 20.06.2013 Abbildung von Möller | Vertikalisierung im Fokus des Bekleidungseinzelhandels | 2013

Möller

Vertikalisierung im Fokus des Bekleidungseinzelhandels

Wettbewerbsvorteile durch Handelsmarken

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 96 S. Softcover

Diplomica Verlag. ISBN 978-3-8428-8152-5

Format (B x L): 15,5 x 22 cm

Gewicht: 165 g

Produktbeschreibung

Die Konzentration der Markenhersteller in der Bekleidungsindustrie macht es dem Bekleidungseinzelhandel immer schwieriger sich gegenüber der Konkurrenz zu differenzieren. Ein wichtiger Wettbewerbsvorteil des Bekleidungseinzelhandels geht somit immer mehr verloren. Eigene Stores, Shop-in-Shop Systeme und Concessions der Markenhersteller erhöhen den Druck auf den Bekleidungseinzelhandel durch die zusätzliche Konkurrenz. Die Strategie eine eigene Marke zielgruppengerecht im Handel zu platzieren, steht im Fokus und soll durch die Umsetzung einer Front-End-Driven-Strategie, der Rückwärtsvertikalisierung in Richtung Markenhersteller umgesetzt werden. Erfolgspotenziale für den Bekleidungseinzelhandel zur Umsatzsteigerung und Existenzsicherung sollen aufgrund einer bedürfnisgerechten Sortimentsstrategie durch den Aufbau einer Handelsmarke für die aktuellen und potenziellen Zielkunden geschaffen werden. Der Trend des stetigen Bedeutungszuwachses von Handelsmarken in der Bekleidungsindustrie soll aktiv realisiert werden.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...