Erschienen: 15.12.2020 Abbildung von Möller | Prozessmanagement für das Laser-Pulver-Auftragschweißen | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Möller

Prozessmanagement für das Laser-Pulver-Auftragschweißen

Buch. Softcover

2020

xl, 301 S. 35 s/w-Abbildungen, 116 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer Vieweg. ISBN 978-3-662-62224-7

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 580 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Light Engineering für die Praxis

Produktbeschreibung

Dieses Buch behandelt die additive Produktion mit dem Laser-Pulver-Auftragschweißen (LPA), welche eine wirtschaftliche und insbesondere ressourcenschonende Alternative zu konventionellen Produktionstechnologien für die Luftfahrt darstellt. Die vorliegende Arbeit zeigt für dieses Verfahren eine neuartige Prozessstrategie auf, um komplexe Bauteilgeometrien mit definierter Maßhaltigkeit und den luftfahrtspezifischen Anforderungen entsprechend herzustellen. Hierfür wird eine erfahrungswissensunabhängige Prozessparameteridentifikation entwickelt, die mittels eines genetischen Algorithmus eine geeignete Prozessstrategie innerhalb der konkurrierenden Zielsetzungen identifiziert. Abschließend wird das konsolidierte Prozessmanagement in der industriellen Prozesskette an einem Luftfahrtbauteil demonstriert und die Ressourceneffizienz sowie das Kostenpotenzial der LPA-Prozesskette werden bewertet. Der Inhalt - Additive Produktion mit dem Laser-Pulver-Auftragschweißen (LPA) - Anlagensystemtechnische und prozessuale Einflussfaktorenbewertung - Bewertung der qualitätsrelevanten Ergebnisgrößen - Qualitätszielorientierte Prozessstrategieentwicklung - Neuartige Prozessstrategie für die additive LPA-Fertigung - Validierung in der industriellen Prozesskette - Ressourceneffizienz und Kostenpotenziale in der additiven Fertigung Der Autor Mauritz Möller studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Hamburg. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2013 begann er seine berufliche Laufbahn bei der Laser Zentrum Nord GmbH in Hamburg und übernahm dort 2014 die Funktion als Fachgruppenleiter Fügetechnologien. Im Jahr 2017 wechselte Herr Möller zu der Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT in Hamburg als Abteilungsleiter Fabriksysteme für die additive Fertigung. Seit Mitte 2019 ist er als Branchenmanager Automotive bei der TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH in Ditzingen tätig. 2020 promovierte er bei Prof. Dr.-Ing. Claus Emmelmann an der Technischen Universität Hamburg, Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik (iLAS).

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...