Ankündigung Toptitel Erschienen: 06.10.2021 Abbildung von Modrow / Truyen | Molekulare Virologie | 4. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Modrow / Truyen / Schätzl

Molekulare Virologie

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Oktober 2021)

ca. 79,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Hardcover

4. Aufl. 2021. 2021

viii, 900 S. 66 s/w-Abbildungen, 134 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-662-61780-9

Format (B x L): 21 x 27,9 cm

Produktbeschreibung

Dieses bewährte Standardwerk vermittelt einen ausgewogenen Überblick über die bekannten humanpathogenen und tierpathogenen Viren, wie beispielsweise Papilloma- und Influenzaviren und wurde ergänzt um die eher neu aufgetretenen Viren, insbesondere Zikavirus, das neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und das Schmallenberg-Virus, einem Bunyavirus, das Rinder, Schafe und Ziegen infiziert und schwere Fetopathien verursacht. Der erste Teil des Buches präsentiert die allgemeinen Prinzipien der Struktur, Vermehrung und Lebenszyklen von Viren und beschreibt die wichtigsten pathogenetischen und immunologischen Mechanismen viraler Erkrankungen. Auch die Diagnostik und Therapie sowie die Epidemiologie solcher Infektionen und das heutige Methodenrepertoire der Virologen werden hier vorgestellt. Der zweite, spezielle Teil führt systematisch durch die Vielfalt der human- und tierpathogenen Viren. Ausführlich dargestellt sind hier Morphologie, Genomorganisation, Proteinausstattung sowie Replikationsmechanismen der verschiedenen Virusfamilien. Für die jeweils wichtigsten Vertreter liefern die Autoren einen Überblick über die relevanten humanmedizinisch-klinischen beziehungsweise veterinärmedizinischen Aspekte. Auch seuchenrechtliche Fragen kommen hier zur Sprache. Das Lehrbuch dient seit vielen Jahren als bewährte Einführung in die molekular- und zellbiologischen Grundlagen der Virologie und ist unentbehrlich für Fachleute und Studierende. Die 4. Auflage wurde ergänzt mit den aktuellen Daten zu den jeweiligen Viren und bietet somit einen aktuellen Überblick zu den Replikationsstrategien und verbindet diese mit der Pathogenese der Erreger. Integriert wurden Virusspezies, die während der vergangenen Jahre neu aufgetreten sind und in vieler Hinsicht die öffentliche Diskussion beherrscht haben. Nicht zuletzt zählen hierzu die Infektionen des Menschen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2, dem Zikavirus, den tier- wie humanpathogenen Bornaviren sowie dem Schmallenberg-Virus. Mit seiner klaren Gliederung und verständlichen Darstellung weist dieses systematisch angelegte Lehr- und Nachschlagewerk • Studierenden und Lehrenden in Biowissenschaften, Human- und Veterinärmedizin • Virologen, forschungsorientierten Klinikern, Tierärzten und Seuchenmedizinern sowie • Fachleuten in Mikrobiologie, Hygiene und Diagnostik den Weg durch die Vielfalt der virologischen Forschungsergebnisse. Stimmen zum Buch "Als Nachschlagewerk, Lesebuch oder Einführungslektüre sollte dieser hellste Stern am Virologie-Himmel auf keinem Schreibtisch fehlen." Biotec "In jeder Beziehung ausgezeichnet. Die Dinge sind ohne Brüche zusammengestellt und in sehr lesbarem Stil abgefasst." Biospektrum "Die einzelnen Kapitel sind sehr gut recherchiert. kann jedem, der an der naturwissenschaftlich-molekularen Virologie interessiert ist, empfohlen werden." Arzneimittel-Forschung Die Autoren Susanne Modrow ist Professorin am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Regensburg und leitete bis 2019 die Forschungsabteilung „Molekulare Virologie". Ihr Forschungsinteresse gilt den Fragestellungen um das Management von Virusinfektionen in der Schwangerschaft. Uwe Truyen ist Direktor des Instituts für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und Vorsitzender der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG). Er beschäftigt sich vor allem mit der Molekularbiologie und Epidemiologie der caninen und felinen Parvo- und Caliciviren. Hermann Schätzl ist Professor für Vergleichende Biologie und Experimentelle Medizin am Hotchkiss Brain Institute der Universität Calgary (Canada), sein Forschungsschwerpunkt ist die Molekular- und Zellbiologie der Prionerkrankungen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...