Erschienen: 12.12.2001 Abbildung von Müller | Der Schmuggel politischer Schriften | 2001 | Bedingungen exilliterarischer ... | 85

Müller

Der Schmuggel politischer Schriften

Bedingungen exilliterarischer Öffentlichkeit in der Schweiz und im Deutschen Bund (1830-1848)

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

109,95 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (PDF) für 109.95 €

2001. Buch. IX, 480 S. Hardcover

M. Niemeyer. ISBN 978-3-484-35085-4

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 950 g

Produktbeschreibung

Die Studie untersucht die Faktoren, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur Bildung einer exilliterarischen Öffentlichkeit in der Schweiz und in den deutschen Staaten beitrugen. Im Vormärz und in der Revolution von 1848/49 druckten verschiedene Schweizer Verleger Schriften deutscher Flüchtlinge, die die politische Entwicklung in ihrer Heimat beeinflussen wollten. Die konservativen Mächte im Deutschen Bund hielten die Schweiz deshalb für einen "Hort der Revolution" und versuchten gegen den Schriftenschmuggel vorzugehen. Die Studie analysiert die Beziehungen zwischen diesen Akteuren und bietet wichtige Ansätze zu einer Sozialgeschichte der Exilliteratur im Vormärz.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...