Erschienen: 30.09.2006 Abbildung von Meyer-Detring | 137. Infanterie-Division im Mittelabschnitt der Ostfront | 2006

Meyer-Detring

137. Infanterie-Division im Mittelabschnitt der Ostfront

lieferbar, ca. 10 Tage

2006. Buch. 300 S. Hardcover

Dörfler Verlag GmbH. ISBN 978-3-89555-382-0

Format (B x L): 15.7 x 21.6 cm

Gewicht: 572 g

Produktbeschreibung

Der Feldzug in Frankreich war beendet. Die siegreichen deutschen Divisionen standen für neue Aufgaben bereit. Gerüchte wollten von einer Entscheidungsschlacht gegen England wissen - aber es kam anders: Am 22. Juni 1941 begann unter dem Decknamen "Unternehmen Barbarossa" der Russlandfeldzug. Vom ersten Tag an wurde auch die 137. Infanterie-Division in den entscheidenden Kämpfen eingesetzt: Bialystok und Minsk, Smolensk, Roslawl, Wjasma und der Vorstoß auf Moskau sind die bekannten Namen der Schlachten im Jahr 1941. Die russische Winteroffensive gegen die Heeresgruppe Mitte folgte, dann 1942 die Stellungskämpfe und wieder eine Winterschlacht, diesmal südwestlich von Orel. 1943 folgten weitere schwere Abwehrkämpfe, die Schlacht um Ssewsk, der Rückzug über die Dessna und wieder Abwehrkämpfe, diesmal an Dnjepr und Pripjet, bis am 9. Dezember 1943 die Auflösung der 137. Infanterie-Division verkündet wurde.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...