Erschienen: 31.08.2010 Abbildung von Meurers-Balke / Kaszab-Olschewski | Grenzenlose Gaumenfreuden | 2010 | Römische Küche in einer german...

Meurers-Balke / Kaszab-Olschewski

Grenzenlose Gaumenfreuden

Römische Küche in einer germanischen Provinz

vergriffen, kein Nachdruck

14,95 €

inkl. Mwst.

2010. Buch. 168 S. Hardcover

Verlag Philipp von Zabern. ISBN 978-3-8053-4241-4

Format (B x L): 22 x 25 cm

Produktbeschreibung

Kulinarischer Verführer: Rom revolutioniert einheimisches Essen und Trinken

Ob Rübe, Zwiebel oder Sellerie, Apfel, Birne oder Kirsche, Huhn oder Gans: Erst die Römer trugen heute vertrautes Gemüse, Obst und Geflügel erstmals in die Provinzen ihres Reiches. In den germanischen Provinzen sicherten römische Landgüter die Versorgung der Militärlager, Städte und Dörfer.

Selbstverständlich verzichtete der fern der Heimat lebende Römer auch hierzulande nicht auf die gewohnten Genüsse – und so erreichten Olivenöl, Fischsauce und Wein, Feigen, Datteln und Pfefferkörner als luxuriöse Importware den Nordwesten des Imperiums. Am Beispiel der Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) und deren Umland wird der kulinarische Romanisierungsprozess nachgezeichnet – vom Anbau bis zum Gelage. Erleben Sie mit diesem Buch wie Rom Gaumen und Bauch einheimischer Völker eroberte.

- Mit Rezepten, Gemüse-, Kräuter- und Obstporträts
- Überraschend Neues über Zutaten und Zubereitung – Essen und Trinken im römischen Germanien
- Archäologie, Archäobotanik, Archäozoologie und Geschichte der römisch-germanischen Küche
- Als besonderes Highlight – Archäologen kochen römisch!

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...