Erschienen: 31.05.2010 Abbildung von Metzner / Friedrich | Teleskopschlagstock und Mehrzweckeinsatzstock | 2010

Metzner / Friedrich

Teleskopschlagstock und Mehrzweckeinsatzstock

lieferbar, ca. 10 Tage

2010. Buch. 188 S. Softcover

Richard Boorberg Verlag. ISBN 978-3-415-04421-0

Format (B x L): 14,5 x 20 cm

Gewicht: 278 g

Produktbeschreibung

Der ausziehbare Schlagstock – Teleskopschlagstock (TKS) – und der Schlagstock mit seitlichem Griff – Mehrzweckeinsatzstock (MES) – gewinnen für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Beide Polizeiwaffen verbessern die Handlungsalternativen in der Eigensicherung, was gerade angesichts der steigenden Gewaltbereitschaft von Straftätern notwendig ist.

Gab es vor wenigen Jahren noch keinerlei offizielle Anwendungskonzepte für den Umgang mit den Schlagstöcken und waren diese zudem den Sonder- und Spezialeinheiten vorbehalten, so gibt es in den letzten Jahren eine deutliche Verbesserung der Ausstattung. Nun können sich Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte in allen deutschen Bundesländern mit TKS und dem MES ausrüsten. Als Variante zum OC-Spray und zur Schusswaffe können sie diese nicht ersetzen, decken aber ein breites Spektrum ab.

In dem Buch sind die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des TKS und des MES sowie ihre Besonderheiten beschrieben. Die Autoren vermitteln grundlegende Techniken des alt-europäischen Escrima in Verbindung mit modernen polizeitaktischen Verhaltensweisen. Der Bezug auf den TKS und den MES steht dabei jeweils im Vordergrund. Die Verfasser wollen jedoch keine starren Dogmen, sondern praktikable und bewährte Methoden aufzeigen, die kompatibel mit den gängigen Eigensicherungs- und Selbstverteidigungstechniken sind.

Die Autoren geben zunächst wichtige Hinweise zur mentalen Einstellung und gehen auf die verschiedenen Modelle, die Trageweise der Ausrüstung sowie den richtigen Stand und die Schritttechnik ein.

Zu den behandelten Themen zählen außerdem das In- und Outline-Prinzip, Waffen- und Bereitschaftshaltung sowie die fünf Grundschläge und besondere Schlagkombinationen. Auch die unterschiedlichen Trefferzonen, Blöcke
sowie verschiedene Kontertechniken, Entwaffnungen und Hebel sowie Taktiken gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer werden erörtert.

Ausführungen zu verschiedenen Rechtsgebieten runden das Buch ab. Nahezu 170 Schwarz-Weiß-Abbildungen veranschaulichen die richtige Anwendung des TKS und des MES in der polizeilichen Praxis.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...