Erschienen: 11.12.2001 Abbildung von Metzger | Rechtsgeschäfte über das Droit moral im deutschen und französischen Urheberrecht | 2001 | Heft 41

Metzger

Rechtsgeschäfte über das Droit moral im deutschen und französischen Urheberrecht

sofort lieferbar!

Einzeldarstellung

2001. Buch. XV, 298 S. Softcover

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-48789-7

Format (B x L): 15,6 x 23,4 cm

Gewicht: 485 g

Produktbeschreibung

Sind Rechtsgeschäfte über das Urheberpersönlichkeitsrecht wirksam?

Können Urheber auf eine Namensnennung oder die Zustimmung in Veränderungen des Werkes verzichten? Die Frage nach der Zulässigkeit der Rechtsgeschäfte über das Droit moral wird kontrovers beurteilt. Anzustreben ist ein europäischer Kompromiß im Hinblick auf die persönlichen und geistigen Interessen des Urhebers am Werk. Ein solcher läßt sich leichter finden, wenn man zuvor Klarheit gewinnt über die Situation in Deutschland und Frankreich, dem Mutterland des Droit moral.

Lösungsvorschläge im neuen Band

Die Neuerscheinung beleuchtet zunächst, wie das Urheberpersönlichkeitsrecht in Deutschland in Gesetz, Rechtsprechung und Rechtslehre geregelt ist. Der Blick auf die Rechtslage in Frankreich zeigt die Unterschiede auf. Dabei führt der Vergleich der beiden Systeme zu einem Lösungsvorschlag, der auch für Fallgestaltungen aus dem Bereich Multimedia und Softwarelizenzen von großem Gewinn ist. Außerdem bezieht der Band den Regierungsentwurf zur Reform des Urhebervertragsrechts in seine Analyse bereits mit ein.

Aus dem Inhalt:

• Bestandsaufnahme. Status quo in Gesetz, Rechtsprechung, Rechtslehre • Grundlagen und Rechtsvergleichung • Bewertung der Kerntheorie • Bewertung der Vorhersehbarkeitslehre • Erweiterte Vorhersehbarkeitslehre • Zulässige Rechtsgeschäfte im Bereich des Droit moral – Entwurf zur Reform des Urhebervertragsrechts von Dietz, Loewenheim, Nordemann, Schricker und Vogel.

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...