Erschienen: 01.02.2003 Abbildung von Metz | Trend, Zyklus und Zufall | 2003 | Bestimmungsgründe und Verlaufs...

Metz

Trend, Zyklus und Zufall

Bestimmungsgründe und Verlaufsformen langfristiger Wachstumsschwankungen

lieferbar (3-5 Tage)

2003. Buch. 533 S. Hardcover

Franz Steiner. ISBN 978-3-515-08238-9

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 1020 g

Produktbeschreibung

In der traditionellen Forschung wurden Wachstum und Konjunktur vornehmlich anhand der Begriffe Trend und Zyklus thematisiert. Der Zufall spielte dabei keine Rolle. Diese Sichtweise wurde durch die Hypothese stochastischer Trends radikal in Frage gestellt. Sie besagt, daß Konjunktur und Wachstum primär durch den Zufall ge-steuert werden.
Trotz der Bedeutung dieser Hypothese hat sie die historische Konjunktur- und Wachstumsforschung in Deutschland noch kaum zur Kenntnis genommen.

Ein Ziel dieser Arbeit ist es, diese Forschungslücke zu schließen. Das Schwergewicht liegt auf der kritischen Darstellung neuerer Verfahren zur Identifikation und Schätzung stochastischer Trends und deren Konfrontation mit traditionellen Erklärungshypothesen langfristiger Konjunktur- und Wachstumsschwankungen für das deutsche Bruttoinlandsprodukt von 1850–1990.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...