Erschienen: 31.12.2007 Abbildung von Metz | Allotherme Vergasung von Biomasse in indirekt beheizten Wirbelschichten | 2007 | 554

Metz

Allotherme Vergasung von Biomasse in indirekt beheizten Wirbelschichten

lieferbar, ca. 10 Tage

2007. Buch. 144 S. 81 Illustrationen, 5 Tabellen. Hardcover

VDI. ISBN 978-3-18-355406-5

Das Werk ist Teil der Reihe: Energietechnik; 554

Produktbeschreibung

In der vorliegenden Arbeit wurde die Wasserdampfvergasung von Biomasse in einer indirekt beheizten Wirbelschicht mit Wärmerohren für den Wärmeeintrag experimentell und theoretisch untersucht. Die Arbeit diskutiert die Auslegung des Vergasers und bilanziert die im Versuchsbetrieb erzielten Stoff- und Wärmeströme. Die Schwerpunkte liegen auf dem erforderlichen Wärme-bedarf des Vergasungsprozesses, dem Wärmeübergang zwischen Wärmerohr und Wirbelschicht sowie auf der Wärmeübertragung im Wärmerohr. Es zeigte sich, dass die bei der Vergasung ablaufenden Reaktionen nur schwach endotherm sind und der notwendige Wärmeeintrag im Wesentlichen von der Erwärmung der zugeführten Medien und vom Umsetzungsgrad des Methans und des Restkohlenstoffes bestimmt wird. Innerhalb der Wärmerohre wurden keine strömungstechnischen Leistungsgrenzen erreicht. Aufgrund von Wasserstoffdiffusion in die Heatpipe kommt es hierbei jedoch zu einer deutlichen Reduzierung der aktiven Wärmeübertragungsfläche.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...