Erschienen: 28.02.2011 Abbildung von Mertenskötter | Qualität, Vertrauen und Akzeptanz im Kontext der Internen Revision | 1. Auflage | 2011 | beck-shop.de

Mertenskötter

Qualität, Vertrauen und Akzeptanz im Kontext der Internen Revision

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Buch. Softcover

2011

XXXIV, 334 S. 61 s/w-Tabelle, 16 Statistiken

Josef Eul. ISBN 978-3-8441-0019-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 525 g

Produktbeschreibung

Die Interne Revision als ein Element des internen Überwachungssystems sieht sich häufig Akzeptanzproblemen im Unternehmen gegenüber, obwohl vor dem Hintergrund einer steigenden Bedeutung der Überwachungsfunktion die Aufmerksamkeit und Sensibilität von Unternehmensleitungen hinsichtlich der Effektivität der Internen Revision zunimmt. Gleichzeitig steigt angesichts eines zunehmenden Kostenbewusstseins der Druck auf die Revisionspraxis, ihre Dienstleistungen effizient anzubieten. Vor diesem Hintergrund entwickelt der Verfasser ein Modell für die Interne Revision zur Steigerung ihrer Akzeptanz bei der Unternehmensleitung, in dem die Qualität der Internen Revision und das Vertrauen in die Interne Revision als Einflussfaktoren fungieren.

Im ersten Teil seiner empirischen Untersuchung überprüft der Verfasser die hypothetischen Wirkungsbeziehungen der drei Konstrukte mithilfe einer Kausalanalyse. Die Ergebnisse zeigen, dass die Akzeptanz der Internen Revision bei der Unternehmensleitung sowohl durch die wahrgenommene Qualität als auch durch die wahrgenommene Vertrauenswürdigkeit positiv beeinflusst wird. Dabei stellt sich heraus, dass die positive Wirkung der Qualität diejenige des Vertrauens übersteigt.

Diese Erkenntnisse dienen dem Verfasser sodann zur Bildung einer Bedeutungsrangfolge der Qualitäts- und Vertrauensindikatoren, die den Ausgangspunkt für den zweiten Teil seiner Untersuchung darstellt. Hier werden Diskrepanzen im Antwortverhalten der befragten Unternehmensleitungen hinsichtlich ihrer Erwartung und ihrer Wahrnehmung einzelner Indikatoren analysiert. Dabei stellt der Verfasser fest, dass gegenwärtig die Erwartungen der Unternehmensleitung an die Interne Revision nicht erfüllt werden. Vielmehr besteht ein erhebliches Potenzial zur Verbesserung der Qualität sowie zur Stärkung des Vertrauens und damit schließlich zu einer Akzeptanzsteigerung bei der Unternehmensleitung.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...