Erschienen: 31.05.2001 Abbildung von Merli | Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts und die Osterweiterung der Europäischen Union | 2001

Merli

Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts und die Osterweiterung der Europäischen Union

vergriffen, kein Nachdruck

25,00 €

inkl. Mwst.

2001. Buch. 234 S. Softcover

w.e.b. Universitätsverlag. ISBN 978-3-935712-00-2

Format (B x L): 16 x 23 cm

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften z. Rechtsangleichung 1

Produktbeschreibung

Die EU hat sich vorgenommen, auf der Basis des Binnenmarktes schrittweise einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts aufzubauen, der in Zukunft auch das Gebiet der beitretenden Staaten Mittel- und Osteuropas umfassen soll. Drei Bereiche stehen dabei im Vordergrund:

- die europäische Zusammenarbeit von Polizei- und Strafverfolgungsbehörden,
- die grenzüberschreitende Geltendmachung und Durchsetzung zivilrechtlicher Rechte und Pflichten der Bürger und Unternehmen in Europa und
- die gemeinsamen Regelungen über den Zuzug von Drittstaatsangehörigen in die EU (Grenzkontrolle, Visa-, Asyl- und Einwanderungspolitik) und ihre Bewegungsfreiheit innerhalb der EU.

Dieses umfassende Projekt stellt die EU und ihre Mitgliedsstaaten und noch mehr die Beitrittsstaaten Mittel- und Osteuropas vor große politische und rechtliche Herausforderungen. Die Beiträge dieses Bandes analysieren den aktuellen Stand seiner Verwirklichung in der EU und die Vorbereitungen, Probleme und Perspektiven in den Beitrittsländern am Beispiel Polens und der Tschechischen Republik.
Aus dem Inhalt: Ewald Wiederin: Die polizeiliche Zusammenarbeit in der EU. Otto Lagodny: Die justitielle Zusammenarbeit in Strafsachen in der EU. Piotr Kardas: Polizei- und Strafrechtszusammenarbeit - Vorbereitungen und Perspektiven in Polen. Jan Musil: Polizei- und Strafrechtszusammenarbeit - Vorbereitungen und Perspektiven in der Tschechischen Republik. Wolfgang Lüke: Die justitielle Zusammenarbeit in Zivilsachen in der EU. Wladyslaw Czaplinski: Zivilrechtszusammenarbeit - Vorbereitungen und Perspektiven in Polen. Jindriska Munková: Zivilrechtszusammenarbeit - Vorbereitungen und Perspektiven in der Tschechischen Republik. Rainer Hofmann: Die Freizügigkeit von Drittstaatsangehörigen in der EU. Stephan Anagnost: Meeting the Needs in the CEBS: Some Preliminary Lessons Learned from the Successes and Failures of Three Years of Asylum System Development Work in Europe. Mahulena Hofmann: Personenverkehr - Vorbereitungen und Perspektiven in der Tschechischen Republik

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...