Erschienen: 15.03.2011 Abbildung von Merk | Optionsbewertung in Theorie und Praxis | 2011 | 2011 | Theoretische und empirische Üb...

Merk

Optionsbewertung in Theorie und Praxis

Theoretische und empirische Überprüfung des Black/Scholes-Modells

2011 2011. Buch. xxxviii, 444 S. 78 s/w-Abbildungen, 107 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Gabler Verlag. ISBN 978-3-8349-2543-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 694 g

Produktbeschreibung

Finanzoptionen werden von Kapitalmarktakteuren zu Absicherungs-, Spekulations- und Arbitragezwecken eingesetzt. Dem Black/Scholes-Modell kommt in der Finanzwirtschaft eine herausragende Bedeutung zu, da es sowohl zur Bewertung von Optionen als auch zur Berechnung der impliziten Volatilität verwendet wird. Andreas Merk überprüft die zentralen Annahmen des Modells und wertet Preisabweichungen aus, die sich zwischen dem Black/Scholes-Modell und den Transaktionsdaten für die DAX-Option ergeben. Die statistische Auswertung ermöglicht dem Leser eine Einschätzung, inwieweit das Black/Scholes-Modell zur Optionsbewertung geeignet ist.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...