Erschienen: 09.10.2018 Abbildung von Menzel | Nach Moskau und zurück | 2018

Menzel

Nach Moskau und zurück

Die Reiseschriften von Ethel Snowden, Sylvia Pankhurst und Clare Sheridan über das postrevolutionäre Russland im Jahr 1920

lieferbar (3-5 Tage)

2018. Buch. 357 S. gebunden. Hardcover

Böhlau-Verlag GmbH. ISBN 978-3-412-50109-9

Format (B x L): 16.7 x 23.8 cm

Gewicht: 720 g

Produktbeschreibung

Im Jahr 1920 nahmen drei britische Frauen, die Sozialistin Ethel Snowden, die Frauenrechtlerin

Sylvia Pankhurst und die Künstlerin und Cousine des britischen Kriegsministers Winston Churchill

Clare Sheridan, unabhängig voneinander und mit unterschiedlichen Reisemotivationen

ausgestattet die abenteuerliche Reise in das postrevolutionäre Russland auf sich. Die auf den

Reiseerfahrungen basierenden Schriften stellen nicht nur eindrückliche Augenzeugenberichte dar,

sondern eröffnen die Frage nach dem Zusammenspiel von Inhalt und Form in der Re-Kreation von

Fremde. Die Untersuchung widmet sich mithin der Analyse der entworfenen „Russlandbilder" und

nimmt u.a. auch die poetologisch gegebenen Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen

Reiseliteraturgattung in den Blick.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...