Erschienen: 31.07.2004 Abbildung von Menz / Haedrich / Kotulla | Gesellschaftsrechtliche Haftung im Regime der Gefahrenabwehr | 2004

Menz / Haedrich / Kotulla

Gesellschaftsrechtliche Haftung im Regime der Gefahrenabwehr

Die Sanierungsverantwortlichkeit nach § 4 Abs. 3 S. 4 Alt. 1 BBodSchG in der GmbH

lieferbar (3-5 Tage)

2004. Buch , Buch. 192 S

Lexxion Verlagsgesellschaft. ISBN 978-3-936232-26-4

Gewicht: 265 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Berliner Umweltrechtliche Schriften; 6

Produktbeschreibung

Das Bundes-Bodenschutzgesetz erweitert den Kreis der Verantwortlichen zur Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen und Altlasten. Neben den nach traditionellem Polizei- und Ordnungsrecht Verantwortlichen kann nunmehr auch derjenige herangezogen werden, der nach Maßgabe des Handels- oder Gesellschaftsrechts für eine juristische Person einstandspflichtig ist.

Die vorliegende Arbeit widmet sich den Problemen, die sich aus dem Zusammentreffen zweier unterschiedlicher Rechtsgebiete, dem Bodensanierungsrecht als Ordnungsrecht und dem Gesellschaftsrecht, ergeben. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Frage, wie die gesellschaftsrechtlichen Haftungsinstitute in dem durch den Grundsatz der effektiven Gefahrenabwehr geprägten Bodenschutzrecht anzuwenden sind. Im Rahmen ihrer verfassungsrechtlichen Erwägungen kommt die Verfasserin zu dem Ergebnis, dass die neue Adressatenregelung dem Gebot der hinreichenden Bestimmtheit von Normen nicht standhält.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...