Abbildung von Menschenrechte konkret - Die Rolle der lokalen NGOs | 2003

Menschenrechte konkret - Die Rolle der lokalen NGOs

veranstaltet von der Forschungsgemeinschaft Mensch im Recht, Basel

Referate des 1. Basler Menschenrechtssymposions

sofort lieferbar!

Handbuch

2003. Buch. VIII, 221 S. Softcover

Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel. ISBN 978-3-7190-2205-1

Gewicht: 378 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Mensch im Recht

Produktbeschreibung

Im vorliegenden Band beleuchten namhafte WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen und ExpertInnen aus der Praxis die Rolle und Bedeutung von lokalen NGOs- non governmental organisations- und betten sie ein in den philosophisch-historischen Kontext sowie in den völkerrechtlichen Kontext der Menschenrechte. Aus dem Inhalt: - Aufgaben der NGOs: Staatsaufgaben oder private Aufgaben? - Menschenrechtsschutz durch lokale NGOs oder was der Basler Frauenverein und seine Kinderkrippe mit Menschenrechten zu tun haben - Wie können lokale NGOs Menschenrechte etablieren? - Unterschiedlicher Schutz der Menschenrechte durch Staat und lokale NGOs - Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen: Die WEKO Bekanntmachung vom 18. Februar 2002 - NGOs und Menschenrechte im Kontext der Globalisierung - Philosophisch-historische Sicht der Menschenrechte - Zur Entwicklung der Menschenrechtsidee im modernen Völkerrecht - Deregulierung der Menschenrechte

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...