Erschienen: 26.02.2007 Abbildung von Menninghaus | Das Versprechen der Schönheit | 2007 | 1816

Menninghaus

Das Versprechen der Schönheit

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2007. Buch. 386 S. Softcover

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-29416-1

Format (B x L): 11,6 x 17,7 cm

Gewicht: 304 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; 1816

Produktbeschreibung

Die Macht der Schönheit ist die Macht eines ihrer Wahrnehmung eingeschriebenen Versprechens. Menninghaus’ Studie untersucht elementare Bestimmungen dieses Versprechens und Eckdaten seiner Geschichte bis zum heutigen Kult von styling und shaping. Sie widmet sich aber auch der Kehrseite von Schönheit und deren möglichem Scheitern. Warum müssen die Protagonisten antiker Schönheitsmythen meist früh sterben? Warum ist die Schönheit des Pfaus zugleich ein Hindernis für diesen? Was also verheißt die Schönheit? Was ist ihr Versprechen? Die Studie kombiniert die Lektüre von Schönheitsmythen mit einer umfassenden Sichtung evolutionstheoretischer Studien zur Funktion ästhetischen Unterscheidens, einer Neubestimmung von Theoremen der philosophischen Ästhetik und geschichtlichen Perspektivierungen von Schönheitseffekten.
Winfried Menninghaus ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...