Ankündigung Erscheint vsl. Juni 2020 Abbildung von Menne | Chinesische Waren im 18. Jahrhundert | 2020 | Unternehmertum, Handel und Kon...

Menne

Chinesische Waren im 18. Jahrhundert

Unternehmertum, Handel und Konsum in Mitteleuropa

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

ca. 30,00 €

inkl. Mwst.

2020. Buch. 160 S. Kt. Softcover

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-4366-4

Format (B x L): 14.8 x 22.5 cm

Gewicht: 258 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Histoire

Produktbeschreibung

Chinesische Waren - große Mengen an Tee, Seide und Porzellan - wurden im 18. Jahrhundert auf europäischen Märkten gehandelt. Fürsten, Kaufleute und Kunden im Heiligen Römischen Reich allerdings waren weitgehend auf niederländische und englische Importe angewiesen. Darum suchten sie nach Wegen, um entweder direkt vom Chinahandel zu profitieren oder aber ihn umgehen zu können.
Mareike Menne geht den Bedingungen dieses interkulturellen (See-)Handels einschließlich der Warenströme, der Arbeitsmigration und des Entstehens von Aktiengesellschaften und Manufakturen nach. Sie beleuchtet das Verhältnis von Staat/Nation und Privatwirtschaft/Unternehmertum und zeigt: Ohne selbst aktiv zu handeln, übte China Einfluss auf europäische Wirtschaft und Kultur aus.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...