Erschienen: 18.05.2016 Abbildung von Melzer | Causes and consequences of the gender-specific migration from East to West Germany | 2016

Melzer

Causes and consequences of the gender-specific migration from East to West Germany

2016. Buch. 236 S. Softcover

wbv Media GmbH. ISBN 978-3-7639-4103-2

Format (B x L): 16.1 x 23.3 cm

Gewicht: 392 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: IAB-Bibliothek

Produktbeschreibung

Obwohl die deutsche Wiedervereinigung mehr als 25 Jahre zurückliegt, bestehen bis heute Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Aufgrund der unterschiedlichen Lebensstandards und Chancen ziehen viele Menschen von Ost nach West. Silvia Maja Melzer analysiert theoretisch wie empirisch Determinanten und Konsequenzen der innerdeutschen Migration und beantwortet folgende Fragen: Welche Faktoren sind ausschlaggebend für die Wanderungen von Männern und Frauen? Wie beeinflusst Bildung das geschlechtsspezifische Migrationsverhalten? Wer wandert oder pendelt häufiger, Frauen oder Männer? Um ein möglichst differenziertes Bild von der geschlechtsspezifischen Migration zu erhalten, werden Vergleiche zwischen alleinstehenden Männern und Frauen und solchen in Partnerschaften gezogen. Unterscheidet sich das Migrationsverhalten von ost- und westdeutschen Paaren und Alleinstehenden? Und: Welche finanziellen Konsequenzen zieht die Migration nach sich? Sind Ost-West Migranten glücklicher? Although German reunification took place 25 years ago, differences between East and West Germany still remain. After German reunification, people migrated from the east to the west because of differences in living standards and the new opportunities available. Silvia Maja Melzer analyses the causes and consequences of intra-German migration, both theoretically and empirically, from a gender-specific point of view and finds answers to the following questions: Which factors are decisive for the relocation of men and women? How does education influence the gender-specific decision to migrate? Who is relocating or commuting more often, men or women? In order to present a more comprehensive picture of gender-specific migration, contrasts are drawn respectively between men and women or singles and people in partnerships. How does the migration behaviour of East and West German couples and singles differ? What financial consequences result from migration? And: Are east-west migrants happier?

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...