Erschienen: 31.01.2008 Abbildung von Mellado Blanco | Beiträge zur Phraseologie aus textueller Sicht | 2008

Mellado Blanco

Beiträge zur Phraseologie aus textueller Sicht

lieferbar, ca. 10 Tage

2008. Buch , Buch. 316 S. 22 s/w-Abbildungen, 7 s/w-Tabelle

Kovac. ISBN 978-3-8300-2599-3

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Philologia; 112

Produktbeschreibung

Der Sammelband ist eine Zusammenstellung von Arbeiten zum Verhalten und Gebrauch von Phraseologismen auf textueller Ebene und spiegelt damit die Tendenz zu textbezogenen Studien in der aktuellen linguistischen Forschung wider.

Die Mehrheit der im Werk enthaltenen Beiträge beschäftigt sich mit dem Thema der textbildenden Potenzen sowie der phraseologischen Modifikationen in verschiedenartigen Textsorten, wobei in jeder Textsorte auf die typischen Sprachfunktionen der Phraseologismen eingegangen wird.

Die im Werk behandelten Textsorten sind folgende:

- Werbetexte und Slogans. Aus monolingualer und kontrastiver Sicht wird der Beziehung zwischen phraseologischem Werbetext und begleitendem Textbild auf den Grund gegangen. Dabei werden unterschiedliche Strategien (z.B. Reliteralisierung eines Idiomteils durch das Bild; formale Modifikationen) dargestellt, die der Werber mittels Phraseologismen zur Erregung der Aufmerksamkeit des Empfängers verwendet.

- Pressetexte. Gegenstand der Untersuchungen sind die Sprachfunktionen der Phraseologismen in Leserbriefen und in aus Phraseologismen bestehenden Zeitungsüberschriften. Aus kontrastiver Sicht werden ebenso Phraseologismen in europäischen Modezeitschriften und Modifikationen in Presseschlagzeilen analysiert.

- Literarische Texte. In diesen Texten stellen Phraseologismen ein effizientes Mittel zur Charakterisierung der literarischen Gestalten dar. Untersucht werden Passagen aus Werken von J. D. Salinger, Shakespeare, J. Nestroy, K. Kraus, S. Rushdie und Janosch u. a., in denen u.a. die am häufigsten auftretenden Modifikationstypen und Fälle von Übersetzungsschwierigkeiten aufgedeckt werden.

Der Einsatz von idiomatischen Witzen im DaF-Unterricht und der Gebrauch von Phraseologismen in französischen Liedern sind weitere Schwerpunkte des Sammelbandes.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...