Erschienen: 01.08.2007 Abbildung von Melanchthon / Scheible | Melanchthons Briefwechsel / Band T 8: Texte 1980-2335 (1538–1539) | 2007

Melanchthon / Scheible

Melanchthons Briefwechsel / Band T 8: Texte 1980-2335 (1538–1539)

Texte 1980-2335 (1538-1539)

lieferbar, ca. 10 Tage

298,00 €

inkl. Mwst.

248,00 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

Gesamtabnahmepreis

 

2007. Buch. 701 S. Hardcover

frommann-holzboog. ISBN 978-3-7728-2440-1

Format (B x L): 18 x 25,4 cm

Gewicht: 1681 g

In lateinischer Sprache

Produktbeschreibung

Die im Band enthaltenen 371 Briefe geben Einblick in den aufreibenden Alltag Melanchthons: Empfehlungsschreiben für Studenten und 10 Vorreden zu wissenschaftlichen Werken dokumentieren seine Tätigkeit als Wittenberger Professor, 17 Briefe an Joachim Camerarius in Tübingen und 29 Briefe an Veit Dietrich in Nürnberg zeigen ihn als treuen Freund. Als Ratgeber und Gutachter war er an der Einführung der Reformation in Brandenburg und im Herzogtum Sachsen beteiligt. Dazu beschäftigten ihn theologische Auseinandersetzungen (Abendmahlsauffassung, gute Werke). Immer wieder zur Sprache kommen das erwartete Konzil und die Sorge um den Frieden in Deutschland. In mehreren Briefen an Heinrich VIII. versuchte Melanchthon, den englischen König auf die Seite der Protestanten zu ziehen. Durch die 1539 in Wittenberg grassierende Epidemie und eigene gesundheitliche Probleme wurde Melanchthon dazu veranlaßt, sein Testament zu schreiben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...