Erschienen: 28.01.2010 Abbildung von Meister | »Unterm schwarzen Schafspelz« | 1. Edition 2008 | 2007 | Jazz und Lyrik | 5

Meister

»Unterm schwarzen Schafspelz«

Jazz und Lyrik

lieferbar, ca. 10 Tage

10,00 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

Unverbindliche Preisempfehlung

 

1. Edition 2008 2007. AudioCD/Kassette , Laufzeit: 50 min

Aisthesis Verlag, Bielefeld. ISBN 978-3-89528-651-3

Das Werk ist Teil der Reihe: Live! auf dem Kulturgut; 5

Produktbeschreibung

Als »Hölderlin in Hagen« wurde er bezeichnet, und das Stichwort »Hermetiker« fällt, wenn von dieser Ausnahmegestalt der westfälischen Literatur die Rede ist. Das Œuvre des 1911 geborenen Ernst Meister lässt sich am ehesten unter der Kategorie »Gedankenlyrik« subsumieren. Ernst Meister beschäftigt der Grund unseres Daseins, das, was das Leben in der Tiefe eigentlich ausmacht, ohne Rücksicht auf Trends, auf Moden, auf Zeitgeschmack. Seine Texte sind erklärtermaßen auf der Suche nach der »Formel«, dem »Begriff« für das »Ganze« der Wirklichkeit. Der 1953 in der legendären Eremitenpresse erschienene Band »Unterm schwarzen Schafspelz« markiert den literarischen Neubeginn Meisters nach dem Krieg. Bis zu seinem Tod 1979 folgten mehr als ein Dutzend Gedichtbände, zahlreiche Hörspiele und Prosaarbeiten, u.a. im Limes-Verlag und später bei Luchterhand.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...