Erschienen: 29.11.2018 Abbildung von Meißner / Wallner | Das gemeinsame sprachliche Inventar der Geisteswissenschaften | 2018

Meißner / Wallner

Das gemeinsame sprachliche Inventar der Geisteswissenschaften

Lexikalische Grundlagen für die wissenschaftspropädeutische Sprachvermittlung

sofort lieferbar!

2018. Buch. 339 S. Hardcover

Schmidt, Erich Verlag. ISBN 978-3-503-18170-4

Format (B x L): 14.9 x 21.1 cm

Gewicht: 516 g

Produktbeschreibung

Es gibt derzeit keine lexikografischen Informationsressourcen für die fachübergreifende Wissenschaftssprache geisteswissenschaftlicher Disziplinen. Dies stellt einerseits eine Forschungslücke dar, denn damit ist der wichtige Bereich der übergreifend in dieser Fächergruppe gebrauchten sprachlichen Erkenntniswerkzeuge durch die linguistische Sprachbeschreibung noch nicht erschlossen. Daneben stellt es jedoch ein dringendes Praxisdesiderat dar, denn es fehlt damit in Bezug auf die geisteswissenschaftlichen Disziplinen eine wesentliche Grundlage für die wissenschaftspropädeutische Sprachvermittlung.
Mit diesem Band wird erstmals der fachübergreifende Wortschatz, das ,gemeinsame sprachliche Inventar der Geisteswissenschaften', empirisch bestimmt und in seiner lexikologischen Struktur systematisch beschrieben. Es wird anschaulich gezeigt, wie das Inventar für eine systematische Vermittlung der allgemeinen Wissenschaftssprache der Geisteswissenschaften genutzt werden kann. Damit bietet der Band eine wichtige Basis für die sprachsensible Wissenschaftspropädeutik.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...