Erschienen: 13.03.2014 Abbildung von Meisert | Ethik, die sich einmischt | 2014

Meisert

Ethik, die sich einmischt

Eine Untersuchung der Moralphilosophie Robert Spaemanns

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Buch. 404 S. Softcover

Verlag Herder. ISBN 978-3-451-34193-9

Format (B x L): 15,4 x 22,9 cm

Gewicht: 598 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur theologischen Ethik; 140

Produktbeschreibung

Robert Spaemanns Philosophie und Ethik stellen eine Herausforderung für die zeitgenössische Philosophie wie für die Moraltheologie dar. Er steht dem "Projekt der Moderne" kritisch, wenn nicht gar ablehnend gegenüber, da er darin Totalitarismen erblickt, die dazu führen, dass die Metaphysik mehr und mehr durch ein funktionales Denken abgelöst wird. In sokratischer Manier hinterfragt er die Argumentationen so lange, bis sie den Gesetzen der Vernunft genügen oder ihre Ergänzungsbedürftigkeit, wenn nicht Haltlosigkeit offenkundig ist.
Die Auseinandersetzung mit Spaemanns konsequenzialistischer Moralbegründung steht im Vordergrund dieses Bandes. Er analysiert Spaemanns Argumentation, sein Verständnis von Natur und Naturrecht sowie der menschlichen Person und seine philosophischen und religionsphilosophischen Grundlagen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...