Erschienen: 01.03.1997 Abbildung von Meiners | Heimat in orphischen Tiefen | 1997

Meiners

Heimat in orphischen Tiefen

Mystische Dispositionen in Thomas Manns frühen Novellen

lieferbar (3-5 Tage)

1997. Buch. VIII, 217 S. Softcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-31624-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 300 g

Produktbeschreibung

Die sich in Thomas Manns Novellen bis 1912 manifestierende ontisch-ontologische Krise des spaetzeitlichen Individuums ist auf die mystische Disposition der fruehen Helden zurueckzufuehren. Ob der erkenntniskategorischen Unfasslichkeit des Mystischen an sich nutzt die Studie einen phaenomenologischen Untersuchungsansatz als einzige adaequate methodische Zugangsart zum Phaenomen Mystik. Die aus der problematischen Daseinskonstellation der Protagonisten resultierenden Gefuehle der Vereinzelung und Entfremdung sind notwendige Schritte auf dem Weg zur mystischen Illuminatio. In den fruehen Erzaehlungen koennen Darstellungen aller Phasen des mystischen Weges (Laeuterung, Askese, Kontemplation, Ekstase) nachgewiesen werden. Die Untersuchung des symbolischen Charakters der fruehen Helden erweist, dass Begriffe wie Ich und Welt in letzter Konsequenz Symbole der Identitaet der Erscheinungen im all-einen Wesensgrund sind. Das Bewusstsein Thomas Manns, im Spannungsfeld zwischen Extremen zu stehen, vor denen Leben und Geist die wesentlichen Pole bilden, resultiert aus der eigenen mystischen Disposition.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...