Erschienen: 01.11.2016 Abbildung von Meinecke | Potentiale und Grenzen von Smart Metering | 2016

Meinecke

Potentiale und Grenzen von Smart Metering

Empirische Wirkungsanalyse eines Feldtests mit privaten Haushalten

2016. Buch. Book. Softcover

Gabler, Betriebswirt.-Vlg. ISBN 978-3-658-16063-0

Format (B x L): 15.1 x 21.3 cm

Gewicht: 453 g

Produktbeschreibung

Christopher Meinecke setzt sich mit der Frage auseinander, inwieweit private Haushalte in einem von erneuerbaren Energiequellen getragenen digitalen Stromnetz (Smart Grid) adaptive Stromverbraucher sein können. Basierend auf einem einjährigen Feldtest mit mehr als 650 Privathaushalten untersucht er unter Anwendung multivariater statistischer Längsschnittverfahren, welche Wirkung Smart Meter-basierte Feedback-Systeme und variable Tarif-Modelle auf ihren Stromverbrauch haben. Darüber hinaus werden die politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des noch ausstehenden Rollouts von Smart Metern in Deutschland beleuchtet.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...