Erschienen: 31.01.2015 Abbildung von Meier | Superman transmedial | 2015 | Eine Pop-Ikone im Spannungsfel... | 17

Meier

Superman transmedial

Eine Pop-Ikone im Spannungsfeld von Medienwandel und Serialität

lieferbar (3-5 Tage)

2015. Buch. 202 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-2968-2

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 321 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Edition Medienwissenschaft; 17

Produktbeschreibung

Seit den 1930er Jahren durchstreift Superman die Populärkultur als serielle Inkarnation des (post-)modernen Helden. Dabei hat der Man of Steel nahezu jedes Medium durchlaufen und mit den Jahren globale Verbreitung erlangt.
Vor dem Hintergrund kulturwissenschaftlicher Diskurse lenkt Stefan Meier den Blick auf einen bislang kaum beachteten Aspekt der Figur: ihre Verortung im Spannungsfeld von Medienökonomie, Serialität und Medienwandel. In Momentaufnahmen von Situationen des Umbruchs und der Zäsur diskutiert die Studie eine Vielzahl von Texten und zeichnet die Geschichte des Superman-Narrativs als eine des medialen Wandels im 20. und 21. Jahrhundert nach.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...