Erschienen: 05.12.2016 Abbildung von Meder / Mecke | Savigny global 1814–2014 | Aufl. | 2016 | ›Vom Beruf unsrer Zeit‹ zum tr... | Band 022

Meder / Mecke

Savigny global 1814–2014

›Vom Beruf unsrer Zeit‹ zum transnationalen Recht des 21. Jahrhunderts

lieferbar (3-5 Tage)

85,00 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

Normalpreis

 

Aufl. 2016. Buch. 300 S. Hardcover

V&R unipress. ISBN 978-3-8471-0394-3

Format (B x L): 15,5 x 23,2 cm

Produktbeschreibung

2014 jährte sich die Publikation von Friedrich Carl von Savignys Schrift 'Vom Beruf unsrer Zeit für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft' zum zweihundertsten Mal. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts ließ diese Schrift auch viele Rechtsgelehrte außerhalb Deutschlands vom 'berühmten Savigny' sprechen. Weit über den Anlass der Schrift hinausgehend hatte Savigny eine bis heute andauernde Grundsatzdebatte über den Begriff und die Entstehung des Rechts sowie die Aufgabe und das Selbstverständnis der Rechtswissenschaft eröffnet. Gegenstand des vorliegenden Sammelbandes sind rechtshistorische Forschungsbeiträge zur globalen Rezeption von Savignys Schrift sowie rechtstheoretische Überlegungen zur Anschlussfähigkeit von Savignys Rechtsquellenpluralismus im gegenwärtigen Zeitalter staatlicher Deregulierung und Transnationalisierung des Rechts. Dieser Titel erscheint auch als Open-Access-Publikation. Nach dem Erscheinungstermin werden Sie hier den Titel kostenlos zum Download finden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...