Erschienen: 03.06.2014 Abbildung von Mayer | Zwischen unsicherem Wissen und sicherem Unwissen | 2014 | Erzählte Wissensformationen im...

Mayer

Zwischen unsicherem Wissen und sicherem Unwissen

Erzählte Wissensformationen im realistischen Roman: Stifters "Der Nachsommer" und Vischers "Auch Einer"

lieferbar, ca. 10 Tage

2014. Buch. 284 S. Softcover

Aisthesis. ISBN 978-3-8498-1071-9

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 450 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Philologie und Kulturgeschichte

Produktbeschreibung

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gelangt das diffizile Verhältnis von Literatur und Naturwissenschaft an einen Scheidepunkt: Ab den 1830er Jahren ist im deutschen Kulturraum eine rasante, weltweit beachtete naturwissenschaftliche Entwicklung zu verzeichnen, die das bürgerliche Bewusstsein prägt. Doch zugleich scheint sich dem deutschsprachigen Roman, dem Erfolgsmodell des Realismus, eine intensive Auseinandersetzung mit der modernen Naturwissenschaft aus poetologischen Gründen zu verbieten. Adalbert Stifter und Friedrich Theodor Vischer und setzen sich mit ihren epochemachenden Romanen 'Der Nachsommer' (1857) und 'Auch Einer' (1879) über dieses Verbot hinweg. Wie und mit welchem Erkenntnisgewinn es ihnen gelingt, den Dialog zwischen Naturwissenschaft und Literatur nicht abbrechen zu lassen, zeigt die vorliegende Studie.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...