Ankündigung Erscheint vsl. Juli 2020 Abbildung von Matusiewicz | Think Tanks im Gesundheitswesen | 2020 | Deutsche Denkfabriken und ihre...

Matusiewicz

Think Tanks im Gesundheitswesen

Deutsche Denkfabriken und ihre Positionen zur Zukunft der Gesundheit

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

2020. Buch. Bibliographien. Softcover

Springer Gabler. ISBN 978-3-658-29727-5

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: FOM-Edition

Produktbeschreibung

Think Tanks sind in den USA bereits fester Bestandteil und machtvolle Institutionen zur Beeinflussung von Wirtschaft und Politik. Hierzu zählt zum Beispiel die Heritage Foundation, der nachgesagt wird, dass sie maßgeblich die US-Gesundheitsreform "Obama Care" beeinflusst hat. Ebenso gibt es in Deutschland zahlreiche Think Tanks, wie zum Beispiel parteinahe Stiftungen, die sich auch mit gesundheitspolitischen Fragestellungen befassen. Daneben gibt es diverse Stiftungen aus der Industrie mit Engagements im Bereich der Gesundheit, aber es steigen zunehmend auch junge Initiativen in den Ring um die besten Ideen für die Zukunft der Gesundheit. Sie alle wollen frische Impulse für ein eingefahrenes Gesundheitswesen liefern und suchen unter anderem in Form von Positionspapieren oder auf der Bühne der großen gesundheitswirtschaftlichen Kongresse den Dialog mit den etablierten Entscheidern des Gesundheitssystems. Dieses Buch gibt einen ersten Überblick über die wichtigsten Think Tanks in Deutschland und beantwortet diese Fragen: Welche Denkfabriken im Gesundheitswesen und in der Medizin gibt es? Welche Themen greifen diese auf und welche halten sie für dringend? Wer steckt hinter der Finanzierung derartiger Plattformen? Und welchen Einfluss haben diese Denkfabriken? Ein Nachschlagewerk für alle, die kompetente Gesprächspartner für gesundheitspolitische Diskussionen am Puls der Zeit suchen. Der Inhalt - Einführung - Etablierte Think Tanks im Gesundheitswesen - Next Generation Think Tanks im Gesundheitswesen - Learnings aus dem Ausland Der HerausgeberProf. Dr. David Matusiewicz ist Dekan und Institutsdirektor Gesundheit & Soziales (ifgs) an der FOM Hochschule in Essen und selbst Initiator und Moderator verschiedener Think Tanks im Gesundheitswesen (Young Lions Gesundheitsparlament, European Health Parliament, BKK young talents, Digi Health Talents).

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...