Erschienen: 31.12.1999 Abbildung von Matsumoto | Polizeibegriff im Umbruch | 1999

Matsumoto

Polizeibegriff im Umbruch

Staatszwecklehre und Gewaltenteilungspraxis in der Reichs- und Rheinbundpublizistik

lieferbar, ca. 10 Tage

1999. Buch. X, 274 S. Softcover

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-02777-5

Produktbeschreibung

Im Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte (Frankfurt am Main) wird seit 1992 an einem großen Repertorium der Policeyordnungen der frühen Neuzeit gearbeitet. Dabei sind Monographien entstanden, die das Repertorium unter speziellen Forschungshypothesen nutzen oder sich wissenschaftsgeschichtlich mit dem Thema der frühneuzeitlichen 'Policey' auseinandersetzen. Sie illustrieren aus unterschiedlichen Perspektiven, welcher Reichtum an rechts- und kulturgeschichtlichen Informationen in dem Repertorium enthalten ist.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...