Erschienen: 15.12.2016 Abbildung von Matijevic | Kelto-Römische Gottheiten und ihre Verehrer | 2016 | Akten des 14. F.E.R.C.AN.-Work...

Matijevic

Kelto-Römische Gottheiten und ihre Verehrer

Akten des 14. F.E.R.C.AN.-Workshops Trier, 12.-14. Oktober 2015

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. 296 S. Hardcover

VML Verlag Marie Leidorf. ISBN 978-3-86757-267-5

Format (B x L): 15.4 x 24.1 cm

Gewicht: 751 g

In deutscher, englischer und französischer Sprache

Produktbeschreibung

Das F[ontes] E[pigraphici] R[eligionum] C[elticarum] An[tiquarum]-Projekt der Österreichischen Akademie der Wissenschaften widmet sich seit 1998 der Analyse einschlägiger Inschriften, die monographisch nach Provinzen publiziert werden sollen, wobei Zwischenergebnisse bei Workshops vorgestellt und diskutiert werden. Die elf in Trier vorgetragenen Beiträge sind geographisch angeordnet [germanische und gallische Provinzen, Iberische Halbinsel, Donauraum, Dalmatien] und um Vorwort, Autorenverzeichnis und Quellenindex ergänzt. Thematisch geht es um Überlegungen zur Götterverehrung im gallisch-germanischen Provinzgebiet, den germanischen, keltischen oder römischen Ursprung von Hercules Saxanus, Widmungen an Sucellus und Silvanus, die Anhänger des Segomo, Götter mit einheimischem Namen und ihre Verehrer bei den Voconces, die gallo-römischen Göttinnen der Gallia Belgica und ihre Dedikanten, das keltische Erbe in Portugal, die Gottheiten der Cantabri, kelto-römische und andere Götternamen in Nordwestspanien, Apollini Granno als explikatorisches Beinamenformular oder Göttergleichung sowie um keltische Gottheiten in der römischen Dalmatia. The F[ontes] E[pigraphici] R[eligionum] C[elticarum] An[tiquarum] Project of the Austrian Academy of Sciences has been analysing relevant inscriptions since 1998. These will be published monographically by provinces, and preliminary results are already presented and discussed at workshops. The eleven lectures given at Trier have been arranged in a geographical order [Germanic and Gaulish provinces, Iberian Peninsula, Danube region, Dalmatia] and supplemented by a foreword, a list of authors, and a source index. The topics considered are some thoughts on worship in the Gaulish-Germanic provinces, the Germanic, Celtic or Roman origin of Hercules Saxanus, dedications to Sucellus and Silvanus, the god Segomo and his votaries, gods with indigenous names and their worshippers amongst the Voconces, the Gallo-Roman goddesses of Gallia Belgica and their dedicants, the Celtic legacy in the Portugese territory, the deities of the Cantabri, Celto-Roman and other divine names in north-western Spain, Apollini Granno as an explicatory byname formula or an equation of gods, and Celtic deities in Roman Dalmatia.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...