Erschienen: 31.01.2016 Abbildung von Maslow | Der Schutz des immateriellen Erfüllungsinteresses bei Vertragsverletzung durch Schadensersatz | 2016 | Eine rechtsvergleichende Unter... | 340

Maslow

Der Schutz des immateriellen Erfüllungsinteresses bei Vertragsverletzung durch Schadensersatz

Eine rechtsvergleichende Untersuchung auf der Grundlage des deutschen und englischen Rechts

lieferbar (3-5 Tage)

2016. Buch. XX, 218 S. Softcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-153366-2

Format (B x L): 15,5 x 23,2 cm

Gewicht: 372 g

Produktbeschreibung

Christina Maslow untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen in Deutschland und England immaterielle Interessen an einer ordnungsgemäßen Vertragserfüllung durch Schadensersatz in Geld geschützt werden. Während in England eine Haftung für immaterielle Schäden - auch wenn sie nicht mit einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung einhergehen ("mental distress") - nach dem Vertrags- oder Leistungszweck fest anerkannt ist, steht diesem Ansatz in Deutschland die restriktive Vorschrift des § 253 Abs. 1 BGB entgegen. Die Verfasserin arbeitet die Rechtsprechung in beiden Rechtsordnungen auf, analysiert und bewertet die jeweiligen Herangehensweisen und vergleicht sie miteinander. Die durch die Rechtsvergleichung gewonnenen Erkenntnisse werden schließlich zur Fortentwicklung des eigenen Rechts zu Nutze gemacht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...