Ankündigung Erscheint vsl. Oktober 2020 Abbildung von Marckmann / Kögel | Xenotransplantation als gesellschaftliche Herausforderung | 2020 | Die Münchner Bürgerkonferenz: ...

Marckmann / Kögel

Xenotransplantation als gesellschaftliche Herausforderung

Die Münchner Bürgerkonferenz: Hintergründe - Verfahren - Ergebnisse - Reflexionen

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Oktober 2020)

Buch. Softcover

2020

240 S.

mentis Verlag GmbH. ISBN 978-3-95743-193-6

Format (B x L): 15.5 x 23.5 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Ethik und Empirie

Produktbeschreibung

Münchner Forschern ist es gelungen, Schweineherzen in Pavianen schlagen zu lassen. Sollen tierische Organe auch auf den Menschen übertragen werden? Die Münchner Bürgerkonferenz 2019 hat sich mit dieser Biotechnologie auseinandergesetzt.Die Xenotransplantation geht uns alle an. Zum einen könnten wir alle als Patient*innen von der Xenotransplantation profitieren, zum anderen könnten wir zu Risikoträgern werden, wenn wir Infektionskrankheiten auf Mitmenschen übertragen. Und dürfen wir überhaupt Tiere als Ersatzteillager für menschliche Organe nutzen? Die Bürgerkonferenz zur Xenotransplantation brachte zu diesen gesellschaftlich hoch brisanten Fragen Wissenschaftler mit medizinischen Laien zusammen. Das Bürgervotum beinhaltet die Meinung von Münchner Bürger*innen, die sich mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt haben. Es soll als Anstoß für die öffentliche Diskussion und für Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dienen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...