Erschienen: 24.07.2017 Abbildung von Mannheim-Rouzeaud | Die gefesselte Psychotherapie | 2017 | Warum ihre Einordnung als Kran...

Mannheim-Rouzeaud

Die gefesselte Psychotherapie

Warum ihre Einordnung als Krankenbehandlung in die Irre führt

sofort lieferbar!

Buch. Softcover

2017

92 S.

Bouvier Verlag. ISBN 978-3-416-04012-9

Format (B x L): 13.1 x 21.1 cm

Gewicht: 127 g

Produktbeschreibung

Das Buch "Die gefesselte Psychotherapie" enthält die Summe der Erfahrungen eines engagierten Psychotherapeutenlebens. Hochaktuell wird hier auseinandergelegt, warum die gegenwärtige Einbettung der Psychotherapie in den Medizinbetrieb die freie Entfaltung der Psychotherapie und ihrer Wirkungsmöglichkeiten behindert. Für alle, die sich auf das "Abenteuer Psychotherapie" einlassen wollen - gleich ob als Patient, als Student oder als Therapeut - ist dieses Buch ein Leitfaden, der sich wohltuend von Psychotherapie-Ratgebern gutmeinender Couleur unterscheidet, weil hier keine Ratschläge gegeben werden, sondern Einblicke, wie Psychotherapie funktioniert und welche Funktion ihr in der Gesellschaft zugebilligt wird. Es sind letztlich die Beteiligten selbst, die entscheiden, ob in einer Psychotherapie eine "psychische Krankheit" behandelt werden soll, oder ob es ein Prozess ist, in dem die Probleme eines Menschen (einer Gruppe oder einer Institution) zur Sprache kommen können. Rainer Mannheim-Rouzeaud wurde 1947 in Köln geboren und absolvierte zunächst eine journalistische Ausbildung an einer Tageszeitung, bevor er mit dem Psychologiestudium begann, wo er sich besonders mit der von Wilhelm Salber entwickelten tiefenpsychologischen Richtung auseinander setzte. Nach dem Diplom 1980 arbeitete er als Studienberater an der Universität Düsseldorf und ließ sich 1992 in eigener Praxis als Psychotherapeut in Karlsruhe nieder. Während seiner Berufstätigkeit hat sich Mannheim-Rouzeaud immer auch mit den Hintergründen seines jeweiligen Arbeitsfeldes befasst und daher Beiträge für verschiedene Fachzeitschriften geschrieben. Sein Hauptmotiv war und ist dabei: Wissen wollen, wie die Dinge funktionieren und insofern meint der Autor: "Man muss auch die Seele wie ein Ding sehen können."

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...