Erschienen: 31.10.2013 Abbildung von Mang | Die Unperson | 2013 | Karl Ebner, Judenreferent der ...

Mang

Die Unperson

Karl Ebner, Judenreferent der Gestapo Wien. Eine Täterbiografie

sofort lieferbar!

Buch. Hardcover

2013

220 S.

Edition Raetia. ISBN 9788872834640

Format (B x L): 17.2 x 24.8 cm

Gewicht: 667 g

Produktbeschreibung

Wie wird der Sohn eines Magazinarbeiters, 1901 in Franzensfeste geboren, in einer der spektakulärsten Karrieren der Nazizeit, zur grauen Eminenz der größten Gestapozentrale des deutschen Reiches? Ebners Schlüsselrolle bei der Deportation der jüdischen Bevölkerung Wiens, seine kurzfristige Festnahme durch Widerstandsgruppen des 20. Juli, sein durch interne Intrigen bewirkter Sturz kurz vor Kriegsende, das Todesurteil des SS-Gerichtes und die abenteuerliche Flucht, mit der er sein Leben rettete - dies alles macht Ebner zu einer bemerkenswerten, bisher unbeachteten Nazi-Größe. Geradezu widerlich ist Ebners raffiniert betriebene "Rückversicherungsstrategie": Handverlesene Personen vor allem des höheren Klerus wurden von Ebner wirkungsvoll geschützt. Sie fungierten später in seinem Volksgerichtsprozess als Entlastungszeugen, die ihn vor dem Todesurteil retteten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...