Erschienen: 31.05.2014 Abbildung von Malkès | Der Gerechte aus der Wehrmacht | 2014 | Das Überleben der Familie Malk...

Malkès

Der Gerechte aus der Wehrmacht

Das Überleben der Familie Malkes in Wilna und die Suche nach Karl Plagge

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2014

144 S.

Metropol Verlag. ISBN 978-3-86331-185-8

Format (B x L): 14.1 x 20.8 cm

Gewicht: 218 g

Produktbeschreibung

Karl Plagge wird 1941 nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion ins litauische Wilna versetzt, um dort einen Heereskraftfahrpark (HKP) aufzubauen und zu leiten. Als er Zeuge von Massenerschießungen wird, will er die Verbrechen an Juden nicht tatenlos hinnehmen. Vor der Räumung des Ghettos im Herbst 1943 kann Plagge bei der SS die Einrichtung eines separaten Lagers fu¿r seine Zwangsarbeiter durchsetzen. Er schu¿tzt die u¿ber 1000 Insassen, darunter den 15-jährigen Simon Malkes und dessen Vater, so gut er kann. Vor der Räumung des Lagers warnt Plagge die beiden; sie können sich verstecken und u¿berleben. Im Alter von mehr als achtzig Jahren entschloss sich Simon Malkès, das Schicksal seiner Familie aufzuschreiben. Den Anstoß gab die Suche nach dem Verbleib des deutschen Wehrmachtoffiziers, der entscheidend dazu beigetragen hatte, dass er und seine Familie die Shoah u¿berlebten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...