Erschienen: 21.03.2019 Abbildung von Makowsky | Einwendungen aus fremdem Schuldverhältnis | 1. Auflage | 2019 | 233 | beck-shop.de

Makowsky

Einwendungen aus fremdem Schuldverhältnis

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2019

440 S.

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-156577-9

Format (B x L): 16,8 x 23,3 cm

Gewicht: 856 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Jus Privatum; 233

Produktbeschreibung

Der Grundsatz, dass der Schuldner dem Gläubiger keine Einwendungen entgegensetzen darf, die im Schuldverhältnis zu einem Dritten bestehen, zählt zum Allgemeingut der Zivilrechtsdogmatik. Freilich kennt das BGB zahlreiche Konstellationen, in denen Einwendungen aus fremdem Schuldverhältnis durchaus zulässig sind (vgl. §§334, 359, 404, 417, 768, 986 Abs.2 BGB). Bislang ist es jedoch nicht gelungen, den Grundsatz und seine Ausnahmen dogmatisch präzise zu erfassen. Mark Makowsky plädiert für eine klare Trennung zwischen dem Dogma der Unzulässigkeit von Einwendungen aus fremdem Recht - exceptio ex iure tertii non datur - und dem Grundsatz der Unzulässigkeit von Einwendungen aus fremdem Schuldverhältnis. Auf dem dogmatischen Fundament des schuldrechtlichen Relativitätsprinzips systematisiert er die verschiedenen Ausnahmeregelungen und führt sie auf einheitliche Grundgedanken zurück.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...