Erschienen: 31.12.1997 Abbildung von Majetschak | Licht und Zeit. Baldegger und Irshaid | 1997

Majetschak

Licht und Zeit. Baldegger und Irshaid

Mit Werken und Atelierinstallationen von Markus Baldegger, einem literarischen Text von Karin Irshaid sowie einem kunsttheoretischen Beitrag von Stefan Majetschak

lieferbar, ca. 10 Tage

1997. Buch. 72 S. Hardcover

Parerga. ISBN 978-3-930450-20-6

Format (B x L): 24,5 x 17,5 cm

Produktbeschreibung

»Licht« und »Pigment« - um diese beiden Stichworte dreht sich das bildnerische Denken des in Köln lebenden Malers Markus Baldegger. Seine künstlerische Arbeit konzentriert sich auf die elementaren Erscheinungsformen von Sichtbarkeit, die sich aus Manipulationen des Eigenlichts der Farbe gewinnen lassen. Malen ist für Baldegger der Akt der Realisierung einer Identität von Licht und Pigment im Bild, das Manifestieren von Sichtbarkeit schlechthin. Der Text von Karin Irshaid beschreibt Möglichkeiten der Wahrnehmung von Zeit. Er reflektiert das Geheimnis des Wortes, das unaufhebbar Vage im Text. Das Buch bietet mit meist farbigen Abbildungen von Gemälden, Holzschnitten, Photos, Zeichnungen und Atelierinstallationen einen Überblick über Baldeggers Arbeit und gibt Einblick in Irshaids literarische Praxis. Ein Text von Stefan Majetschak erörtert die Baldegger leitende Problematik von »Licht« und »Pigment« literatur- und kunsttheoretisch.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...